Faulheit – André Rauch

Was wäre das Denken um Feierabend ohne das Denken über Faulheit. Ein interessanter Beitrag vom Deutschlandfunk, nach dem Motto: Die Faulheit als Rettung der Moderne oder der Mangel an Bürgersinn. Zwischen Moral und Notwendigkeit.

Faulheit – Todsünde oder Tugend?

Der Philosoph André Rauch betrachtet die Faulheit aus verschiedenen Blickwinkeln und zeigt auf, wie sich das Denken über Faulheit über die Jahrhunderte verändert hat. Dabei wirft der heutige Blick auf diese Eigenschaft besondere Kontroversen auf.

André Rauch im Gespräch mit Michael Magercord: HIER

 

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.